Zum Hauptinhalt springen

Hans-Jürgen Marx

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

    • Seit dem Jahr 1993 als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Wirtschaftsrechts tätig
    • Umfassende Beratung und Prozessführung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere bei Kündigungen und Aufhebungsvereinbarungen
      - Beratung und Vertretung von leitenden Angestellten und Führungskräften
      - Vertretung und Beratung von Geschäftsführern und Vorständen in allen rechtlichen Angelegenheiten
      - Beratung von Unternehmen bei Re- und Umstrukturierungen, Betriebsübergängen und Outsourcing
      - Gestaltung von Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen 
    • Erbrecht
    • Gesellschaftsrecht 
    • Handelsrecht 
    • Wirtschaftsrecht
    • Jahrgang 1964
    • Verheiratet, drei Kinder
    • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Tübingen 1984 bis 1990
    • Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Stuttgart 1990 bis 1993
    • Auslandswahlstation in einer US-Wirtschaftskanzlei in Miami 1992
    • Seit 1993 als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Wirtschaftsrechts tätig
    • Tätigkeit in Wirtschaftskanzlei in Böblingen 1993 bis 1996
    • Im Jahr 1995: Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrganges für Steuerrecht in Bad Homburg
    • Tätigkeit in überörtlicher mittelständischer Wirtschaftskanzlei in Karlsruhe 1996 bis 2003
    • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit dem Jahr 2000
    • Gründung der Kanzlei MARX Rechtsanwälte – Kanzlei für Arbeits- und Wirtschaftsrecht in Karlsruhe im Jahr 2003

    Seit 01.08.2022 neue Anforderungen an Arbeitsverträge 
    ZKM Juli 2022

    Entgeltfortzahlung bei neuer Krankheit?
    ZMK September 2020 

    Optimale Gestaltung von Arbeitsverträgen für ZMF
    ZMK  April  2020

    Nach einem Jahr Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO): Was ist zu beachten?
    ZMK Juli/August 2019

    Neue „Spielregeln“ bei Aufhebungsverträgen!
    Der Sonntag vom 4.2.2018

    Testament bringt Sicherheit
    Der Sonntag vom 1.10.2017

    Tipps zur Vermeidung von Erbschaftssteuer
    Der Sonntag vom 2.4.2017

    Die drei häufigsten Irrtümer im Arbeitsrecht zum Thema "Kündigung"!
    Der Sonntag vom 03.04.2016

    Die fünf häufigsten Irrtümer zum Thema „Abfindung“!
    Der Sonntag vom 06.12.2015

    Das neue Mindestlohngesetz
    Der Sonntag vom 01.02.2015

    Kündigungsschutz für Führungskräfte
    Der Sonntag vom 05.10.2014

    Fallstricke bei der Beendigung von Geschäftsführer- und Vorstandsverträgen
    IHK-Zeitschrift „Wirtschaft in der TechnologieRegion Karlsruhe“ Juni 2014

    Ehevertragliche Regelungen für Zahnärzte
    ZMK Juni 2014

    Drei Fehler als Arbeitnehmer
    Der Sonntag vom 02.02.2014

    Die sieben häufigsten Fehler im Arbeitsrecht
    ZKN Mitteilungen 11/2013

    Die 5 weit verbreitetsten Fehler als Arbeitnehmer – und wie man sie vermeiden kann!
    Boulevard Baden vom 14.7.2013

    Neues im Urlaubsrecht
    Der Sonntag vom 02.12.2012

    Fallstricke bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    ZTM Juni 2012

    Rechtsprechungsänderung bei Urlaubsabgeltung
    IHK-Zeitschrift Wirtschaft in der TechnologieRegion Karlsruhe April 2012

    Optimales Forderungsinkasso: So kommen Sie zu Ihrem Geld
    ZMK Mai 2012

    Mehr Urlaub für Jüngere – BAG „kippt“ altersabhängige Staffelung im TVöD
    Der Sonntag vom 01.4.2012

    Rechtsprechungsänderung bei Urlaubsabgeltung von langzeiterkrankten Arbeitnehmern
    ZMK März 2012

    Mit 60 ist noch lange nicht Schluss! – EuGH kippt Zwangsrente für Lufthansa-Piloten!
    Boulevard Baden vom 13.11.2011

    Rechtliche Probleme bei schwangeren zahnmedizinischen Fachangestellten, Teil 2
    ZMK September 2011

    Fallstricke bei befristeten Arbeitsverträgen
    ZMK Juli/August 2011

    Rechtliche Probleme bei schwangeren zahnmedizinischen Fachangestellten
    ZMK Mai 2011

    BAG erleichtert sachgrundlose Befristung ... trotz Vor-Beschäftigung
    Boulevard Baden vom 8.5.2011

    Urlaubsansprüche dürfen nicht nach Mitarbeiteralter gestaffelt sein
    ZMK April 2011

    Wie viel Privates im Job ist erlaubt?
    Boulevard Baden vom 10.4.2011

    Fristlose Kündigung bei privatem Surfen im Internet
    ZMK März 2011

    Was im Krankheitsfall zu tun ist...
    Boulevard Baden vom 13.2.2011

    Optimale Gestaltung von Arbeitsverträgen für Zahnmedizinische Fachangestellte
    ZMK Dezember 2010

    Neue Spielregeln bei Bagatellkündigungen
    ZMK September 2010

    Vorsicht bei Abmahnungen
    Boulevard Baden vom 13.6.2010

    Stellungnahme zu EuGH-Urteil vom 19.1.2010 zur Rechtswidrigkeit von § 622 Abs. 2 Satz 2 BGB
    Wirtschaftsmagazin econo, Ausgabe Mai 2010

    Deutsche Kündigungsfristen europarechtswidrig!
    ZMK Mai 2010

    EuGH kippt deutsches Urlaubsrecht
    ZMK April 2010

    Neue Urlaubsrechtsprechung gilt auch für Zusatzurlaub Schwerbehinderter
    Boulevard Baden vom 11.04.2010

    Deutsche Kündigungsfristen europarechtswidrig!
    BNN/Der Sonntag vom 11.4.2010

    EuGH kippt deutsche Kündigungsfristen
    Boulevard Baden vom 14.02.2010

    Rückzahlungsvereinbarungen für Fortbildungskosten
    ZMK Januar/Februar 2010

    Arbeitsrechtliche Maßnahmen bei ausgebrochener „Neuer Grippe“
    ZMK Dezember 2009

    Kurzarbeit für Arbeitgeber attraktiver!
    Boulevard Baden vom 12.07.2009

    Neue Spielregeln für Sonderzahlungen!
    Boulevard Baden vom 8.2.2009

    Pfeiler der GmbH-Reform
    BNN/Der Sonntag vom 7.12.2008

    Kehrtwende der Arbeitsverwaltung – Aufhebungsverträge wieder sperrzeitunschädlich
    Boulevard Baden vom 14.9.2008

    Arbeitnehmern richtig kündigen heißt Geld sparen
    ZMK Juli/August 2008

    Kein Kündigungsschutz für leitende Angestellte - oder doch?
    BNN/Der Sonntag vom 8.6.2008

    Vorsicht bei Geschäftsführerverträgen
    Boulevard Baden vom 11.5.2008

    Fallstricke und Stolpersteine bei Praxisübergaben und -gründungen
    ZMK Oktober 2007

    Wenn der Kündigungsschutz verloren geht!
    Boulevard Baden vom 14.1.2007

    Kündigungsschutz für Auszubildende und Berufsanfänger
    azubi, Ausgabe 01.07

    Kündigungsschutz für für „Alt“-Arbeitnehmer- teure Abfindungen vermeiden!
    ZMK Dezember 2006

    Fallstricke und Stolperfallen in Geschäftsführerverträgen
    Der Sonntag vom 03.12.2006

    Vorsicht bei Aufhebungsverträgen!
    Boulevard Baden vom 11.6.2006

    Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
    ZMK Oktober 2006

    Arbeitszeugnisse - (k)ein Buch mit sieben Siegeln!
    Badische Neueste Nachrichten/BNN vom 2.4.2006

    Arbeitszeugnisse richtig analysieren
    ZMK April 2006

    Rechtliche Probleme bei Ehegattenarbeitsverhältnissen in Zahnarztpraxen
    ZMK Januar 2006

    Anspruch auf Weihnachtsgeld?
    Badische Neueste Nachrichten/BNN vom 4.12.2005

    Stellungnahme zum Antidiskriminierungsgesetz
    Wirtschaftsmagazin Econo Ausgabe Juni 2005

    Gefährliche Fallstricke bei Praxisübernahmeverträgen
    ZMK Juli 2005

    Arbeitsrechtliche Fallstricke im Urlaubsrecht
    ZMK April 2005

    Rechtliche Probleme bei Praxismietverträgen
    ZMK November 2004

    Rechtliche Probleme bei den Minijobs
    ZMK Juli 2004

    Rechtliche Probleme bei schwangeren Zahnarzthelferinnen und Fallstricke bei der Befristung von Arbeitsverhältnissen
    ZMK Juni 2004

    Optimale Gestaltung von Arbeitsverträgen für Zahnarzthelferinnen
    ZMK Mai 2004

    Rechtliche Probleme bei dem Eintritt in die Übergangsversorgung
    Der Flugleiter Ausgabe April 2004

    Wichtige arbeitsrechtliche Neuregelungen zum 01.01.2004. Gravierende Änderungen im Kündigungsschutz!
    Badische Neueste Nachrichten/BNN vom April 2004

    Kostenfalle Kündigungsschutzprozesse
    ZMK April 2004

    Unverzügliche Meldepflicht bei Kündigungen! Wichtige Neuregelungen bei Kündigungen von Arbeitsverhältnisses für Arbeitnehmer und Arbeitgeber seit dem 01.07.2003
    Badische Neueste Nachrichten/BNN vom August 2003

    Viele Klauseln in Arbeitsverträgen sind seit dem 01.01.2003 unwirksam! AGB-Kontrolle nunmehr auch für Arbeitsverträge
    BNN vom April 2003

    Stellungnahme zur Unterscheidung zwischen Gewerkschaftern und anderen Arbeitnehmern in dem Beitrag "Gehälter: Rauhe Sitten"
    Der Spiegel, Ausgabe November 1999

Ihre Anwälte

Hans-Jürgen Marx

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
 „Man muss die Dinge so einfach gestalten wie möglich, aber nicht einfacher”
(Albert Einstein)

Vita und Informationen

Ulrike Bitsch

Rechtsanwältin
„Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.”
(Dieter Hildebrandt)

Vita und Informationen

Erika Ortmanns-Müller

Rechtsanwältin in Bürogemeinschaft
„Wenn du im Recht bist, kannst du es dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du es dir nicht leisten, sie zu verlieren.”
(Mahatma Gandhi 1869 – 1948)

Vita und Informationen